top of page

WildkrĂ€uter-Rezept: Waldhimbeeren🍓-MangođŸ„­-RosenblĂŒtenđŸŒč Marmelade

Aktualisiert: 3. Okt. 2022

Es ist Sommer und die ersten sĂŒĂŸen Wildbeeren sind reif, passend dazu blĂŒhen ĂŒberall wundervolle essbare BlĂŒten.

Ich liebe es durch den Wald zu spazieren und von den HimbeerbĂŒschen zu naschen.

Unsere wilden Himbeeren sind zwar kleiner, aber dafĂŒr viel gesĂŒnder und schmecken viel fruchtiger.


Viele Vitamine sowie Magnesium, Kalzium und Eisen sind enthalten. Leider dauert die Ernteperiode der sĂŒĂŸen, rosa-roten Vitalbomben nur kurz an.


Beachte beim sammeln einfach das du keine weichen, bereits ĂŒberreifen oder befallene Beeren sammelst. Auch ist es vielleicht noch wichtig eher die reifen Beeren zu sammeln die etwas weiter oben am Strauch wachsen, damit keine Waldtiere ihr GeschĂ€ft daran berichtet haben.


Himbeeren gehören zu den RosengewĂ€chsen und so mit kombinieren wir fĂŒr unser Rezept heute beides - Himbeeren und RosenblĂŒten, fĂŒr eine fruchtigere sommerlichere Note nutzen wir noch Mango.


Wir benötigen fĂŒr das Rezept:

300 g Waldhimbeeren

70 g RosenblĂŒtenhydrolat

300 g Gelierzucker 2:1

300g Mango (TK aufgetaut)


Espressokocher


Und so geht’s

Sammel BlĂŒten der Rose um daraus ein Hydrolat herzustellen.


FrĂŒchte und Hydrolat zusammen pĂŒrieren und dann in einen Kochtopf geben.


Den Gelierzucker dazu geben und bei stĂ€ndigen rĂŒhren einmal aufkochen ins Gesamt 10 Minuten köcheln lassen.


Die fertige Marmelade noch heiß in GlĂ€ser abfĂŒllen und im KĂŒhlschrank abkĂŒhlen lassen, Glas beschriften. Fertig!


Ich wĂŒnsche euch viel Spaß beim ausprobieren und vernaschen


Deine Nadine | von BlĂŒte & Blatt

🌾🌿






22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

ComentĂĄrios


bottom of page