top of page

Rezept: Lavendel-Thymian-Honig

zum verfeinern von Gebäck, Getränken und Süssspeisen

Es ist Hochsommer und die essbaren Blüten strahlen und duften um die Wette.

Um Insekten zum bestäuben anzulocken und so ihre Fortpflanzung zu gewährleisten haben die Bedecktsamer Blüten ausgebildet und vor allem auch sekundäre Pflanzenstoffe die ätherischen Öle. Sie riechen so intensiv und haben viele verschiedene starke Wirkungsweisen.


Gerade im mediteranen Bereich wachsen viele Pflanzen und Kräuter die ein extrem großes Spektrum an diesen Duftstoffen besitzen und ausbilden und dazu gehören eben auch der Lavende und Thymian, diese beiden Lippenblütler blühen jetzt und man kann aus den Blüten schnell und easy einen tollen Honig herstellen den man dann zum aromatisieren von Gebäck, Kuchen, Tartes, Getränken und Süsspeisen nutzen kann.


Hier das Rezept für euch...

Was du benötigst:


eine Handvoll Lavendelblüten

1 EL Thymianblüten

200 ml Bio Honig (artgerecht)

oder

Agavendicksaft


ein 250 ml Glas zum ansetzen


Wie es geht...


Gebe die Blüten, vorher vielleicht etwas ausschütteln in das Glas,

dann wird daruf direkt der Sirup oder Honig gegeben.

Mit einem Teelöffel noch mal alles verrühren und das Glas schließen.

1 Woche oder 5 Tage ausziehen lassen, das Glas sichtbar hin stellen,

damit du es täglich ein bis zweimal schwenken oder umdrehen kannst.

Nach einer Woche kannst du den Honig abseihen, also die Blüten entfernen

in dem du alles durch ein feines Sieb laufen lässt.

Fülle den fertigen Lavendel-Thymian-Honig in ein dunkles Glas ab, damit

du länger was von dem Aroma hast.


Bald folgen noch Rezepte mit dem Honig...

Viel spaß beim ausprobieren


dein Nadine von | Blüte & Blatt





57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page